Draußenschule Ladenburg

Basierend auf den alltäglichen Beobachtungen in öffentlichen Schulen entstand im Schuljahr 2015/2016 die Vision, eine an den Bedürfnissen der Kinder orientierte neue Form von Lernumgebung auszuprobieren und dafür geeignete didaktische Methoden zu finden.

Durch die Nähe der Schule zum Käfertaler Stadtwald (Mannheim) plante die Lehrerin und zertifizierte Waldpädagogin Carolin Rückert gemeinsam mit einer Kollegin einen kompletten Unterrichtstag im Wald, der im zweiwöchigen Rhythmus stattfinden sollte. Dabei wurden die Inhalte des Bildungsplanes methodisch und didaktisch so aufbereitet, dass sie im Wald umgesetzt werden konnten.

Ausgehend von diesen konkreten, fünfjährigen Lernen-im-Freien-Erfahrungen an einer öffentlichen Grundschule entstand bei den Mitgliedern der Schulgründungsinitiative Draußenschule der Wunsch, Lernen außerhalb des Klassenzimmers auszubauen und von einer kleinen, exklusiven Maßnahme für eine Klasse zu einem tragfähigen, allgemeinen Schulkonzept zu erweitern. Das „Draußenlernen“ ist in der internationalen Pädagogik kein unbeschriebenes Blatt. Education Outside the Classroom (EOtC) ist besonders im skandinavischen Raum verbreitet und auch hinsichtlich seiner zahlreichen Vorteile wissenschaftlich untersucht.

Becker, C., Lauterbach, G., Spengler, S., Dettweiler, U., & Mess, F. (2017). Effects of regular classes in outdoor education settings: A systematic review on students learning, social and health dimensions. International Journal of Environmental Research and Public Health, 14(5)

Ende 2017 entstand daraufhin ein multiprofessionelles Team aus Eltern, Pädagogen und Interessierten aus verschiedenen beruflichen Richtungen und Altersgruppen, die es sich zur Aufgabe gemacht hatten eine schulische Alternative im Bereich Grundschule zu organisieren.

Durch Informationsveranstaltungen, Erlebnis- und Schnuppertage „Draußenschule“ konnten von Anfang an viele Eltern für die Vision einer anderen Beschulung gewonnen werden. Innerhalb dieses Prozesses entstanden Arbeitskreise mit Eltern, die gemeinsam an Themen zum Aufbau des Schulbetriebs (z.B. Sponsoren, Schulhausbau, Öffentlichkeitsarbeit und Trägerverein) arbeiten. Aufgrund der Gestaltungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten seitens der Eltern wird die Draußenschule durch sehr motivierte und engagierte Familien mitgetragen. Ein dickes DANKE an EUCH!

Impressionen

Aktuelles

Allgemein

Kontakt

© 2020 www.draussen.schule